Armaturen: Emissionen reduzieren und sparen

Wir erleichtern Ihnen die Auswahl geeigneter Dichtungen und Packungen mit Kennwerten aus unserem Prüflabor. Mit der richtigen Montage reduzieren Sie Emissionen und erhöhen die Verfügbarkeit Ihrer Anlagen.

Durch die Ermittlung von charakteristischen Eigenschaften einer Stopfbuchspackung und die richtige Montage ergeben sich dichte Armaturen mit zuverlässiger Funktion. Mit unseren Packungsprüfständen messen wir Stauchkurven, Reibwerte und Umlenkfaktoren. Spezifische Montage- und Messsysteme gewährleisten das Einhalten der nötigen Vorspannung innerhalb enger Toleranzen.

Unser Armaturenprüfstand ermöglicht Typtests von Armaturen, bei denen mechanische Lastwechsel (Spindel, Innendruck) und thermische Lastwechsel gefahren werden können. Dabei werden die Spindelkräfte sowie die Leckagen an Stopfbuchspackung, Deckel und Sitz gemessen. So sind realistische Funktionsprüfungen unter repräsentativen Betriebsbelastungen möglich.

Armaturenprüfstand
Armaturenprüfstand
Einbau einer Armatur in den Armaturenprüfstand
Einbau einer Armatur in den Armaturenprüfstand

An unserem Armaturenprüfstand weisen wir die Hochwertigkeit der verwendeten Abdichtungen (Stopfbuchspackung und Gehäusedichtung) in montierten Armaturen nach. Wir überprüfen die Dichtheit, indem wir Leckageraten unter vorgegebenen Betriebsbedingungen nach Norm-Vorgaben der TA Luft und EN ISO 15848-1 ermitteln.

Erfahren Sie mehr über unsere Angebote: