TEMES fl.cal Software und Dienstleistung für Flanschberechnungen

Flanschberechnung

Die Anforderungen an Dichtverbindungen sind in den letzten Jahren stetig gestiegen. So verlangen neue bzw. aktualisierte Verordnungen (z. B. Druckgeräterichtlinie / Pressure-Equipment-Directive) und darauf aufbauende nationale und europäische Regelwerke eine umfassendere Nachweistiefe.

Darüber hinaus wurden die Anforderungen hinsichtlich Umweltschutz verschärft (z. B. durch die TA Luft in Deutschland), wobei die Begrenzung von Emissionen im Mittelpunkt steht. Richtlinien fordern in diesem Zusammenhang „eine fachgerechte Auslegung“ und „die Verwendung geeigneter Dichtungskennwerte“.

Im Rahmen des vorgestellten Gesamtkonzepts zum dichten Flansch kommt den rechnerischen Nachweisen eine zentrale Bedeutung zu. Für die Berechnung Ihrer Flanschverbindungen bieten wir analytische Verfahren nach DIN EN 1591 Teil 1 (EN 1591-1:2014) oder nach KTA 3211.2 sowie detaillierte Finite Elemente-Berechnungen an. Hierbei können sowohl Flanschverbindungen mit der Dichtung im Krafthauptschluss als auch mit der Dichtung im Kraftnebenschluss bearbeitet werden.

Die Hauptaufgabe einer jeden Berechnung ist die Bestimmung der erforderlichen Einbauschraubenkraft (Schraubenkraft bei der Montage). Dieser Wert ist zwingend notwendig, egal ob es sich um eine Normverbindung oder eine Sonderkonstruktion handelt. Ohne diese Angabe (oder die Angabe eines entsprechenden Anzugsmoments) kann keine zuverlässige Montage erfolgen.

Für die Gewährleistung eines sicheren Betriebs ist es notwendig, die auftretenden Beanspruchungen zu begrenzen (Festigkeitsnachweis). Zudem muss eine ausreichende Flächenpressung der Dichtung im Betrieb gewährleistet sein (Dichtungsnachweis).

Hierfür haben wir die Software TEMES fl.cal programmiert.

Software für Flanschberechnungen TEMES fl.cal

Natürlich führen wir mit unserer Software auch selbst Flanschberechnungen für Sie durch. In diesem Rahmen setzen wir auch Finite Elemente (FEM) Programme ein. Insbesondere wenn es sich um komplexe Sonderkonstruktionen handelt, bei denen analytische Berechnungsverfahren an ihre Grenzen stoßen. mehr

Flanschberechnung nach der Finite Elemente Methode