Packungsprüfstände

Für die Auswahl des geeigneten Packungswerkstoffs sind Kennwerte notwendig, welche die Eigenschaften von Packungsmaterialien charakterisieren. Diese Kennwerte benötigt man sowohl für die Ermittlung der bei der Montage aufzubringenden Vorspannung, als auch für einen rechnerischen Dichtheitsnachweis bzw. die Berechnung der Spindel-Reibkraft.

Zu den Kennwerten zur Charakterisierung der Eigenschaften von Packungsmaterialien gehören:

  • Kennwerte für Verformungseigenschaften
  • Kennwerte für Abdichteigenschaften
  • Kennwerte für Reibeigenschaften

Von entscheidender Bedeutung sind auch noch:

  • Beständigkeit
  • Korrosive Eigenschaften
  • Langzeitverhalten

Wir haben Prüfstände für alle wichtigen Kennwerte entwickelt und bieten die Kennwert-Ermittlung als Dienstleistung an. Weiter sind diese ausgereiften Prüfstände ein ideales Werkzeug für Packungshersteller und Großkunden z. B. zum Zwecke der Qualitätskontrolle.

Der Prüfstand TEMES stb.freak ermöglicht

  • Reibversuche bei Raumtemperatur und bei erhöhter Temperatur
  • Langzeitversuche und
  • Leckageversuche

Der Prüfstand kann manuell und – ein entscheidender Vorteil bei langen Versuchszeiten – vollautomatisch gefahren werden.

Der Prüfstand TEMES stb.relax ermöglicht

  • Kriech- und Relaxationsversuche

Für die Kriech- und Relaxationsversuche, bei denen eine Vielzahl von Parametern (wie Last, Temperatur, Steifigkeit) untersucht werden müssen, wurde ein eigener Versuchsstand von einfacherer Bauart eingeführt.

Der Prüfstand TEMES stb.comp ermöglicht die Ermittlung des

  • Umlenkfaktors
  • Verformungsverhaltens